Effektive Anzeigenkampagnen auf Social Media

Effektive Anzeigenkampagnen auf Social Media

Ihr wisst es genauso gut wie wir: Social Media ist mittlerweile für jedes Unternehmen unabdingbar. Daher haben wir heute ein paar Tipps für euch, wie ihr effektive Social Media-Kampagnen erstellen könnt.

 

  1. Zielgruppenanalyse: Kenne deine Community

Lasst uns mit der Zielgruppe beginnen. Wer sind sie? Was machen sie? Was mögen sie? Wo halten sie sich auf? Welche Probleme beschäftigen sie? Wenn ihr das herausgefunden habt, könnt ihr die Targeting-Optionen auf den verschiedenen Plattformen nutzen, um genau diese Zielgruppe anzusprechen.

  1. Kreatives Design: Auffallen ist Pflicht

Langweilige Bilder und 08/15-Designs? Nicht mit uns! Hebt euch ab mit einzigartigen Bildern, kreativen Designs und Videos.

  1. Call-to-Action (CTA): Sag, was du willst

Jeder Post sollte einen auffälligen CTA haben. Warum? Weil ihr eure Community zum Handeln auffordern wollt! Ob “Mehr Infos”, “Jetzt kaufen” oder “Jetzt reservieren” – macht es klar und verlockend.

  1. Budgetoptimierung: Keine bösen Überraschungen

Geld ausgeben ist leicht. Aber im Auge behalten, wie viel ihr ausgebt, ist entscheidend. Niemand mag böse Überraschungen am Monatsende. Also: Testet, optimiert und bleibt im Budget!

Fazit: In der heutigen Zeit sind effektive Social Media-Kampagnen ein Muss. Zielgruppenanalyse, kreatives Design, klare CTAs und Budgetoptimierung sind die Schlüssel zum Erfolg. Also, los geht’s!

Die Macht des visuellen Storytellings in der Werbung

Das digitale Zeitalter ist geprägt von Schnelligkeit und einem Informationsüberfluss. Es wird immer schwieriger, die Aufmerksamkeit der Kunden zu gewinnen und einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen.

Hier kommt das visuelle Storytelling ins Spiel – die Kunst, Botschaften und Erzählungen durch überzeugende Bilder zu vermitteln. Dabei geht es nicht nur um die Ästhetik des Bildes oder Videos, sondern auch darum, Emotionen, Erfahrungen und Erinnerungen anzusprechen. Diese Verbindung hilft dabei, eine tiefere Beziehung zum Kunden aufzubauen.

Ein Bild, ein Video oder ein GIF bleibt im Gedächtnis haften. Es ist eine universelle Sprache, die Sprachbarrieren überwindet. Visuelle Inhalte haben eine emotionale Wirkung auf den Betrachter und können komplexe Ideen oft verständlicher vermitteln als ein langer Text.

Wichtig ist dabei die Wahl des Mediums. Die visuellen Elemente müssen auf jede Plattform angepasst werden. Qualität spielt eine entscheidende Rolle – verwende keine beliebigen Bilder. Ein einheitlicher visueller Stil, der sich durch alle Posts zieht, ist essenziell. Denn am Ende soll jedes Bild eine Geschichte erzählen.

Fazit: Visuelles Storytelling ist nicht nur ein Augenschmaus, sondern ein strategisches Werkzeug für deine Werbemaßnahmen. Also – lass deine Bilder für dich sprechen!

 

Hewal: Neues Design für neuen Standort

Hier präsentieren wir euch das neue Corporate Design von Hewal!

Das Restaurant im Rohrbacher AQARO ist eröffnet. Wir durften bei der Neugestaltung von Logo, Speisekarte und Website unserer Kreativität freien Lauf lassen, und das Ergebnis erfüllt uns selbst ein wenig mit Stolz.

Schaut euch mal an, was wir da aus unserem Ärmel gezaubert haben!

Dynamic Brand

Dynamic Branding…
bedeutet kurz und knapp: Logo und Corporate Design sind dynamischer, flexibler und nicht mehr komplett statisch. Farben, Formen und Gestaltungselemente passen sich den jeweiligen Kommunikationsanforderungen an, ohne dabei auf die Wiedererkennbarkeit der Marke als Ganzes zu verzichten. Eine dynamische Marke kann besser verschiedene Unternehmensbereiche kommunizieren.

Denken Sie zum Beispiel an das Web-Logo des Google Konzerns – es wird laufend an besondere Daten oder Ereignisse angepasst.

Dynamic Brands eignen sich hervorragend für Marketingmaßnahmen, wenn Ihr Unternehmen unterschiedliche Produkte oder Dienstleistungen anbietet. Außerdem können Sie individuell Zielgruppen, Länder oder Geschäftsfelder ansprechen.

Wir erwecken Ihre Marke zum Leben – kontaktieren Sie uns.

#formwerk #corporatedesign #dynamicbrands

Formwerk Zeichenwettbewerb

DEINE WELT – Zeichenwettbewerb

Fantasievoll und originell

Am Sonntag, den 28. Juni 2020 verwandelt sich das b34 zu dem wohl gemütlichsten Ort von Rohrbach: Mit viel guter Laune am späten Vormittag, ohne Stress oder Verpflichtungen im Gepäck, geht es auf zu einem richtig ausgiebigen
Sonntag mit zünftiger Hausmannskost, Musik aus der Region und jede Menge Spaß für die Kleinen.

Die Formwerk Werbeagentur und das b34 veranstalten aus diesem Anlass einen Zeichenwettbewerb für fantasievolle und kreative Köpfe. Die Kategorien werden zu je zwei Themen in zwei Altersklassen unterteilt.
Die besten zwei Zeichnungen werden auf T-Shirts der Formwerk Werbeagentur gedruckt. Dazu sponsert das b34 zu jeder Teilnahme an diesem Tag eine Kugel – einfach so!

Themen:
Zeichne dein Fantasietier
Katze mit Hasenohren, Frosch mit Pferdefüßen oder doch lieber eine Kuh in grün? Lass deiner Fantasie freien Lauf!

Alter: 6-10 Jahre

Mal dir deine Zukunft
Wie sieht die Welt in der Zukunft aus?
Hast du schon mal drüber nachgedacht?

Alter: 11-14 Jahre

Die Zeichnungen werden am Ende des Tages eingesammelt und online gestellt.
Ausgelost wird von den zwei Geschäftsführern der Formwerk Werbeagentur, Matthias Hofmann und Franz Hötzmanseder.
Der Gewinner wird am 6. August 2020 auf den Online-Kanälen und Website des b34 und der Formwerk Werbeangetur
veröffentlicht.

PS: Zeichenmaterial ist vorhanden

Strahlkraft auf allen Kanälen

„Online-Marketing“ ist ein oft zitierter Begriff und die Bedeutung digitaler Präsenz von Unternehmen nunmehr unumstritten. Viele wissen jedoch nicht genau, wie man Online-Marketing wirklich betreibt. Nervige Werbeanzeigen, verfälschte SEO-Hacks oder kopierter Content waren gestern. Heutzutage sticht man mit Einzigartigkeit heraus – und das sieht Google genauso. Wir geben einen Einblick in die Branche und kreieren gemeinsam mit Ihnen eine digitale Strategie. Diese hilft dabei, mit mehreren Online-Kanälen im digitalen Web konstant präsent zu sein.

Online vs. klassischem Marketing?
Online-Marketing hat viele Vorteile, vor allem wenn es um Budget und Schnelligkeit geht. Die klassischen Werbekanäle verlieren dabei allerdings nicht an Bedeutung. Nur ein optimaler Mix aus verschiedenen Marketingaktivitäten verspricht den gewünschten Erfolg. Wir entwickeln visuelle Strahlkraft sowohl on- als auch offline. Dabei setzen wir auf kluge Strategien, schlüssige Konzepte und zeitgemäße Ästhetik

Informieren Sie sich bei einem kostenlosen Erstgespräch über die vielfältigen Möglichkeiten im Bereich Werbung und Online-Marketing.

Jetzt Kontaktieren

Wie uns Farben beeinflussen können

Unsere Straßen mögen mit Elektrorollern statt fliegenden Autos verstopft sein, aber wenn man bedenkt, wie sehr Computer Teil unseres Lebens sind (bis tief in unsere Hosentaschen!) fühlt es sich doch so an, als würden wir in der Zukunft leben. Im Grafikdesign werden futuristische Motive häufig mit Farbe dargestellt – besonders leuchtende und übersättigte Farbtöne, die wir normalerweise nicht in der Natur sehen. Diese Farben werden mit Cyberpunk assoziiert, einem Science-Fiction-Genre, das in der Regel dunkle, futuristische und in Neonfarben gehaltene Städte darstellt.

Verstärkung im Online-Marketing

Ahoi Michi! Neue Entwicklungen heißen auch neue Persönlichkeiten. Deshalb haben wir uns Michaela Götzendorfer in’s Boot geholt und somit nicht nur unsere Crew auf vier Persönlichkeiten erweitert, sondern auch unsere Online-Kompetenz ausgebaut.

Unsere Social Media Mangerin war früher im Kundenservice tätig. Danach studierte sie Marketing, machte zahlreiche Kurse und arbeitete unter anderem für die OÖ Landesgartenschau in Aigen-Schlägl. Den Anker hat sie allerdings bei uns gesetzt und schafft mit ihren innovativen Ideen neue Wege. Wenn sie mal nicht Unternehmen in die digitale Welt schupft, schupft sie zuhause ihr Ochsen-Business.

Alles neu im b34

#b34 #allesneu

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Neben Logo und CD durften wir uns auch im Lokal austoben.
Herzlichen Dank an Christa und Michael Bertlwieser.
Hier gehts weiter..